Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Chania Griechenland Kreta Hafen Ausflug

    Kaliméra Chania!

    Startbaustein auf Griechenlands größter Insel

    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Chania, Griechenland
    Ausflug: Stadtspaziergang durch Chania und Olivenöl-Probe
    Reisepreis: € 140,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Erkundungstour der lebhaften Stadt im Norden
    Gemütliche Kostprobe im Olivenöl-Museum
    Venezianisches Flair
    Tag 1: Ankunft auf Kreta, Annahme des Mietwagens und Weiterfahrt nach Chania
    Tag 2: Olivenöl-Probe in Spilia, Weiterfahrt zur Küste für einen Nachmittag am Strand, z.B. Balos Beach, oder zur Halbinsel Akrotiri bei Chania
    Tag 3: Spaziergang durch Chania und Erkundung der zweitgrößten Stadt Kretas
    Tag 4: Weiterfahrt nach Chora Sfakion oder Mochlos

    Dieses vorgeschlagene Programm passen Sie individuell an Ihre Tagesplanung an. Entscheiden Sie neben den eingeplanten Ausflügen spontan, was Sie im griechischen Chania machen möchten.

    Übernachtung: 3 Nächte im familiären Hotel etwas außerhalb Kategorie 2
    Aktivitäten: Drei Routenbeschreibungen durch Chania (ohne Guide)
    Besuch eines Olivenöl-Museums inklusive kleinem Snack
    Mahlzeiten: 3 x Frühstück
    Sonstiges: Zugangsdaten zu Ihrer persönlichen Reiseunterlagen-App
    CO₂-Kompensation (mehr Informationen)
    • Flug nach Kreta (z.B. Chania)

    • Mietwagen

    • weitere Mahlzeiten

    • Reiseversicherung

    Chania Griechenland Kreta RundreiseChania: Griechenland mit venezianischem Flair

    Einmal die vielen Motorradfahrer hinter sich gelassen erreichen Sie den historischen Stadtkern der zweitgrößten Stadt Kretas: Chania. In den vergangenen Jahrhunderten siedelten verschiedene Kulturen auf der Mittelmeerinsel, welche die größte Insel Griechenlands ist. In Chania lassen sich noch venezianische, osmanische sowie ägyptische Herrschaftszeiten erkennen. Venezianische Herrenhäuser, türkische Minarette und der stimmungsvolle alte Hafen halten die Erinnerung an die bewegte Geschichte der Stadt lebendig. Mehr über die Geschichte Chanias erfahren Sie in den Museen der Stadt.

    Erkunden Sie die Stadt vom Hafen aus bei einem Spaziergang, entlang der Promenade bis zum Leuchtturm und anschließend in das Gewimmel der Gassen bis zum zentralen Markt.

    Chania Griechenland Kreta Unterkunft HotelIhre Unterkunft in Chania

    Kleines Stadthotel, Übernachtung und Frühstück

    Während Ihres Aufenthalts in Chania wohnen Sie in einem kleinen Hotel etwas außerhalb der Altstadt. Das familiengeführte Haus sorgt für einen entspannten Start Ihrer Reise. Gerne erzählen Ihnen die Besitzer mehr über ihr Haus und die nahegelegenen Orte. Holen Sie sich ein paar Tipps beim Einchecken und genießen Sie die Aussichtspunkte rund um Ihre Unterkunft.

    Mit dem Bus sind Sie in wenigen Minuten im Zentrum und können somit den Mietwagen am Hotel stehen lassen. Nach einem Tag voller Erkundungen entspannen Sie im Garten oder im Pool mit Blick auf die Stadt Chania und auf eine der vielen schönen Buchten auf Griechenlands größter Insel.

    Kreta Griechenland Chania Ausflug StadtrundgangIhre Ausflüge in Chania

    Büchlein mit Routenbeschreibung

    Mit unserer Routenbeschreibung entdecken Sie die Highlights der Stadt auf eigene Faust. Lassen Sie sich durch die verwinkelten Gassen treiben und kommen Sie anschließend wieder auf die vorgeschlagene Route zurück. Wir hatten großen Spaß daran, durch die Straßenzüge der Altstadt zu schlendern, und haben dabei viele liebevoll eingerichtete Geschäfte mit Kunsthandwerk und Lederwaren entdeckt. Nach einem Bummel durch die bunte Markthalle haben wir in einem der Cafés entlang des Hafenbeckens mit einem Frappé (griechischer Eiskaffee) auf unsere Reise angestoßen und den Ausblick auf das Wahrzeichen der Stadt genossen, den Leuchtturm am Hafeneingang.

    Olivenöl-Probe

    Olivenhaine und Zitronenplantagen, wohin das Auge blickt, sanfte Hügel und eine Stille, die nur ab und zu vom Meckern einiger Ziegen unterbrochen wird. Das ist die Gegend um Kolymbari, das Zentrum des kretischen Olivenanbaus. Hier wird Olivenöl gewonnen, das weiter über Chania, Griechenland und Europa hinaus bekannt ist.

    Am zweiten Tag Ihres Chania Aufenthalts kosten Sie im kleinen Oliven-Museum von Spilia verschiedene Olivenöle. Anschaulich lernen Sie hier etwas über die Olivenfrucht, den Baum und das Öl – eine kulinarische und traditionelle Einführung in die griechische Küche auf Kreta.